Unterrichtsmaterialien

Hier finden Sie eine Auswahl an Unterrichtsmaterialien zum Thema Bienen und Imkerei:

  • Neu! Seit Oktober 2013 stellt München summt! allen Lehrerinnen und Lehrern kostenlos Materialien zum Thema "Bienen - Leben, Gefährdung und Schutz" zur Verfügung (download hier). Diese richten sich an die Mittel- und Oberstufe und ermöglichen es, das Thema im Rahmen eines Projekttages oder während weniger Unterrichtsstunden umfassend zu bearbeiten. Neben den Kompetenzen „Erkennen“ und „Bewerten“ soll vor allem auch die Kompetenz des „Handelns“ gefördert werden. Daher empfehlen wir den Schülergruppen, ihr neues Wissen nach einer Beschäftigung mit dem Thema selbstständig weiter zu geben, beispielweise durch die Gestaltung einer Ausstellungstafel, die Organisation eines Informationsstandes bei Schulfesten oder die Vorbereitung eines Vortrags für einen Elternabend. Für derartige Aktivitäten stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Achtung: bis Ende 2013 können wir die Umsetzung solcher Aktivitäten auch finanziell unterstützen! Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Die Ergebnisse der Projekttage können bis 4. April 2014 beim Wettbewerb "Echt Kuh-L" des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eingereicht werden, der 2014 unter dem Motto "Fleißige Bienen & Flinke Brummer – Natur braucht Vielfalt!" steht. Also macht mit und gewinnt!
  • Mellifera e.V. hat 2010 das Netzwerkprojekt "Bienen machen Schule" ins Leben gerufen. Über eine Internetplattform sind unterschiedliche Materialien für Schulen zum Thema Bienen verfügbar, so z.B. die Bienenkiste, die eine Anleitung zum Halten von Bienen bereit hält, oder das Handbuch "Bienen machen Schule", das zum Preis von 14,80 Euro (zzgl. 4 Euro Versandkosten) bestellt werden kann. Das Buch richtet sich an Lehrer, Erzieher, Eltern, Imkerinnen und Imker und zeigt in 26 reich bebilderten und praxisbezogenen Beiträgen, auf wie vielfältige Art Kindern das Thema „Bienen“ nahegebracht werden kann. Zwischen 27. und 29. September 2013 organisiert Mellifera eine bundesweite Fachtagung für Imker und Pädagogen in Weimar.
  • Die Stiftung Mensch und Umwelt hat einen Bienenkofferzusammengestellt, der Kinder sowie ihre Pädagoginnen und Pädagogen mit in die faszinierende Welt der Honig- und Wildbienen nimmt. Die Materialien sind für die schulische und außerschulische Umweltbildung und in erster Linie für Kinder im Alter von 9-12 Jahren (4.-6. Grundschulklasse) konzipiert. 2013 ist der Bienenkoffer lediglich in Berlin und Umgebung auszuleihen, aber Interessenten können sich jetzt schon für 2014 vormerken lassen.
  • Mit HOBOS (HOneyBee Online Studies) hat der Bienenexperte Prof. Dr. Jürgen Tautz ein interaktives Lernportal für Schulen und Biologie-Studenten entwickelt. HOBOS ist für Kinder und Jugendliche von fünf bis 17 Jahren geeignet. Das Angebot für Schulen umfasst mittlerweise zehn Lernblöcke, darunter z.B. Temperaturregulation im Bienenstock, Stoff- und Energieverwertung, Ursachen für das Bienensterben und Bau eines Insektenhotels.
  • Der Verein "information.medien.agrar" erstellt Lehrmaterialien rund um das Thema Landwirtschaft. Zur Honigbiene bietet er kostenlos ein Poster mit einigen Arbeitsblättern an.
  • Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg hat Arbeitsblätter rund um das Thema Honigbiene erarbeitet.
  • Auf der Webseite von Planet Schule, dem Schulfernsehen von SWR und WDR, ist der Film "Im Staat aus Wachs und Honig - Bienen" zu sehen.
  • Im Rahmen von „Be(e) in contact!“, einem Kooperationsprojekt zwischen der Naturschutzjugend NAJU im NABU e.V., dem Deutschen Imkerbund und Mellifera, stehen Starter-Kits für Imkerprojekte und Aktionen rund um die Biene in Jugendgruppen und Schulklassen zur Verfügung. Im Podcast „Die Bienenkiste“ wird in kurzen Videos gezeigt, wie jeder mit wenig Aufwand selbst Bienen halten kann.